BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung Task-Zusatzbefragung 2012

Die BIBB-Task-Zusatzbefragung 2012 zur Haupterhebung der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012 misst für ein Subsample der Haupterhebung der Erwerbstätigenbefragung 2012 berufliche Mobilitäten ein Jahr nach dem Hauptinterview und stellt für etwa 4.300 Personen Informationen zu den so genannten „generic tasks“ bereit. Knapp 2.300 Personen haben zudem an einem zweiten Erhebungsteil teilgenommen, wo sie an einem frei wählbaren Berichtstag über die Zeitanteile und den Schwierigkeitsgrad berichten, die sie mit einzelnen beruflichen Tätigkeiten verbringen.

Erhebungseinheiten: Personen der Erwerbstätigenbefragung 2012, die ihre Bereitschaft zu Zusatzbefragungen gegeben haben, abzüglich der Personen mit einem Fortbildungsabschluss (Meister, Techniker u. Ä.)

Fallzahl: Teil I: 4.356 | Teil II: 2.272

Grundgesamtheit: Erwerbstätige in Deutschland mit einer Wochenarbeitszeit von mindestens zehn Stunden, ausgenommen Auszubildende und Erwerbstätige mit einem Fortbildungsabschluss (Meister, Techniker u. Ä.)

Variablenanzahl: Teil I: 104 (SUF), 5 (VT) 1 (SV) | Teil II: 73 (SUF), 1 (VT)

Repräsentative Region: Ost/West

Hochrechnung: gew_task1, gew_task2: Anpassung der Hochrechnungsfaktoren der Erwerbstätigenbefragung 2012 auf Teilnahmefälle

Gewicht:

doi:10.7803/610.12.1.1.20

Datenzugangswege:

SUF: nur anonymisierte Variablen
GWA: wie SUF, außerdem folgende Zusatzmerkmale: Volltextangaben


Zitation:

Zitation BIBB Task_2012_V2.pdf

EndNote_BIBB Task-Zusatzbefragung_2015_V2_dt.enw

EndNote_BIBB Task-Zusatzbefragung_2015_V2_eng.enw

Alda, Holger; Rohrbach-Schmidt, Daniela; Tiemann, Michael (2015): BIBB Task-Zusatzbefragung 2012 zur Haupterhebung der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012. suf_2.0; Forschungsdatenzentrum im BIBB (Hrsg., Datenzugang); Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung.
doi:10.7803/610.12.1.1.20


Schlagworte:

Erwerbstätigkeit, berufliche Tätigkeiten, generic tasks, berufliche Mobilität, Zeitanteile

BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung Task-Zusatzbefragung 2012

BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung Task-Zusatzbefragung 2012

Wirtschaftszweig

WZ 2008
Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008

SUF, 2steller:
F16a_code (neue Branche: codiert) Anzahl der Ausprägung im Datensatz: 36 von 88

NACE Rev. 2
Statistische Systematik der Wirtschaftszweige in der Europäischen Gemeinschaft. Ausgabe 2008

SUF, 2steller:
F16a_code (neue Branche: codiert) Anzahl der Ausprägung im Datensatz: 36 von 88

ISIC Rev.4
Die International Standard Industrial Classification of All Economic Activities ist die Systematik der Wirtschaftszweige der United Nations.

SUF, 2steller:
F16a_code (neue Branche: codiert) Anzahl der Ausprägung im Datensatz: 36 von 88

Beruf

KldB 2010
Die Klassifikation der Berufe 2010 fasst Berufe anhand von Berufsfachlichkeit und anhand des Anforderungsniveaus zusammen.

SUF, 3-steller:
F5code_3steller (Erwerbsberuf), Ausprägung im Datensatz: 46 von 144

BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung Task-Zusatzbefragung 2012

Datensatz mit Variablen

Volltextvariablen

doi:10.7803/610.12.1.4.10

6

F5offen, F7_09offen, F7_10offen, F7_11offen, F16a_offen, anmerkung

Variablen mit Antworten aus offenen Fragen

Sondervariablen

doi:10.7803/610.12.1.5.10

1

F5code

KldB 2010 5steller Erwerbsberuf