Raumordnungsregionen

Herkunft/Urheber: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Beschreibung: Bei den Raumordnungsregionen handelt es sich um Beobachtungs- und Analyseraster der Bundesraumordnung. Aktuell gibt es 96 verschiedene Raumordnungsregionen (BBSR 2011).
Sie werden genutzt für großräumige Analysen der raumstrukturellen Ausgangslage und der raumwirksamen Bundesmittel, für Prognosen von Entwicklungstendenzen und für Aussagen über Disparitäten im Bereich der Infrastruktur und der Erwerbsstruktur (BBSR 2011).

Methode/Struktur: Grundlage für die Raumordnungsregionen bilden die Planungsregionen der Länder (eine Ausnahme bilden Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, diese nutzen Stadt- und Landkreise). In empirischen Analysen wurden die Pendlerverflechtungen der Planungsregionen untersucht und Kreise wurden ggf. einer andern Region zugeordnet, um so bundesweit vergleichbare Einheiten zu schaffen. Zu einer Veränderung der Zuordnung eines Kreises zu einer Planungsregion kam es, wenn mehr als 15% der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in einer Region pendeln (BBSR 2011).
Gebildet werden können die Raumordnungsregionen über die entsprechende Aggregation von Kreiskennziffern.

Entwicklung/Umsetzung für Deutschland: Die Indikatoren der INKAR (Indikatoren und Karten zur Raum- und Stadtentwicklung in Deutschland und in Europa) des Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) sind für Nutzer online unter http://www.inkar.de/ abrufbar und können mit gültigem Nutzungsvertrag über das BIBB-FDZ anhand der Einteilung in Raumordnungs- regionen einem Datensatz zugespielt werden.
INKAR enthält regionalstatistische Informationen zu folgenden Themen: Arbeitslosigkeit, Bauen und Wohnen, Beschäftigung und Erwerbstätigkeit, Bevölkerung, Bildung, Flächennutzung und Umwelt, medizinische und soziale Versorgung, öffentliche Finanzen, Privateinkommen, private Schulden, Raumwirksame Mittel, Siedlungsstruktur, Sozialstruktur, Verkehr und Erreichbarkeit, Wirtschaft.
Die rund 500 Indikatoren bilden je nach Indikator maximal den Zeitraum von 1998 bis 2012 ab.

Verwandte Klassifikationen:

Bundesländer

Kreiskennziffer

West/Ost

Schlagworte:
Planungsregion, Pendlerverflechtung, Gebietseinheit, Raumbeobachtung, INKAR

Raumordnungsregionen

  • Grundlagenliteratur

    Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) (20011): Laufende Raumbeobachtung - Raumabgrenzungen Raumordnungsregionen.
    http://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/Raumbeobachtung/Raumabgrenzungen/Raumordnungsregionen/
    raumordnungsregionen_node.html, Stand: 02.08.2013.